-Pythonwelt_Riesenschlangen_Echsen_Vogelspinnen-

Home
Reptilien-Notruf
Wichtig...
Fachfragen...
Lebensstationen
Erfahrungen...
Schlangen-Info
Tigerpython
Steppenwaran
Bildergalerie
Awards
Cartoon
Links
Über-mich...

Photographer

 

 
u-67

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ( Linnaeus 1758, Python molorus )                                                                                    

Der Helle Tigerpython ( Python molurus molurus ) bleibt kleiner als sein dunkler Verwandter, er ist stark bedroht und wird deshalb seltener gepflegt und vermehrt.  Er ist im Anhang 1 des Washingtoner Artenschutzübereinkommens registriert.  (Citespflichtig) Wird als P. m. pimbura bezeichnet.  

 

 

 


Der Dunkle Tigerpython ( Python molurus bivittatus ) ist meistens recht umgänglich und wird deshalb häufig für Schauzwecke herangezogen. ( Bis zu einer gewissen Größe )  Er ist Anhang  2  ( B )

 

Verbreitungsgebiet: Gesamte asiatische Tropen.!

Dunkler Tiger:

In ganz Südost Asien, von Südchina über Vietnam und Thailand sowie weite Teile Indonesiens.  

Heller Tiger:

Pakistan, Indien, und Sri Lanka.

Größe: maximal 6.1 m, meist jedoch wesentlich kleiner: ca. 4- 5 m  Ausnahme : Der größte mir lebend bekannte Dunkle - Tigerpython in Amerika mit 8.20 Meter.  Der Helle - Tiger meist so um die 3.5 m.  

Lebenserwartung :  35 - 40 Jahre.

Lebensraum : Grasland, Sümpfe und lichte Wälder, normalerweise  in Wassernähe.

Temperatur : Luft 26 - 32 °C, Wasser 25 °C, Nachtabsenkung auf  Zimmertemperatur; lokaler Sonnenplatz bis 35 °C

Anmerkung : Es sollte auch ein kühler Platz Tagsüber zur Verfügung stehen so um die 20 °C  zwecks wärmeregulierung.

Luftfeuchtigkeit : hoch, 70 - 90 %, nachts ansteigend.

Anmerkung : Die hohe Luftfeuchtigkeit erreicht man durch mehrmaliges sprühen täglich, oder mit einem Ultraschall-vernebler. Und nicht zu viel sprühen, staunässe vermeiden.